Zum Inhalt springen
Startseite » Hunde

Hunde

Ein Hund hat nicht ohne Grund Angst und versteckt sich oder reagiert mit anderen Angstanzeichen. Meistens handelt es sich um ein Trauma.

Hat mein Hund Angst?

Hunde haben nicht ohne Grund Angst. Meistens handelt es sich um ein Trauma, oder falschen Assoziation einer Situation. Diese Träumen kann man abtrainieren und es gibt viele Methoden, die bei einem ängstlichen Hund helfen, wie die Ttouch-Methode.

Hunde sehen unsere Welt sehr wohl in Farben. Jedoch fehlen ihnen die Zapfen, die für Rottöne zuständig sind. Tierexperte.info

Die besondere Art wie Hunde sehen

Hunde sehen unsere Welt in Farben, jedoch anders als wir. Ihnen fehlen die Zapfen, die für die Rottöne zuständig sind. Allerdings sehen sie bei Nacht viel besser als wir, da sie unter anderem mehr Stäbchen haben, ein besseres Sichtfeld und noch das sogenannte Tapetum Lucidum auf Lager haben.

Das Kommando „Nein“ ist kein Abbruchssignal, sondern ein absolutes No-Go, damit dein Hund etwas nicht tut!

Kommando „Nein“ effektiv beibringen

Wir sagen instinktiv viel zu oft „Nein“ oder „Aus“ zu unserm Hund, sodass er dieses vermeintliche Kommando wahrscheinlich gar nicht versteht, bzw. komplett falsch assoziiert wird. Deshalb werden wir das Kommando „Nein“ auf eine andere Art und Weise einführen.