Zum Inhalt springen
Impulskontrolle beim Hund bedeutet nicht nur nichts vom Boden zu fressen, sondern auch Blickkontakt aufzunehmen, Leinenführigkeit, Selbstbeherrschung, nicht zu bellen, ruhig bei Begrüßung zu bleiben, etc.

Was ist Impulskontrolle beim Hund?

Mit Impulskontrolle meint man bei der Hundeerziehung, dass dein Hund einem Reiz, einer Ablenkung widersteht. Das heißt, dass er seinen natürlichen Impuls etwas zu tun, kontrolliert und erstmal abwartet was Du, das Herrchen bzw. Frauchen, sagst.

Platz-Training: Entspannung auf Kommando

Das Platztraining ist nicht nur für den Mensch ein Vorteil, sondern ist auch für den Hund ein Weg zur Ausgelassenheit. Aber es geht nicht nur um das einfache Platzmachen. Auch Ausharren und Geduld wird hiermit geübt.

Wie man dem Hund Sitz beibringt: Sitz-Training

Nicht jedes Sitz-Training ist gleich und nicht jeder Hundetrainer lernt es auf die selbe Weise. Wozu soll sich der Hund eigentlich setzen? Hast du dich schon einemal gefragt, ob es überhaupt natürlich ist, dass sich der Hund setzen muss? Wie du deinem Hund “Sitz” richtig beibringst, so dass es sich auch etwas bringt, erfährst du in diesem Eintrag.

Beim Bürsten richtig mit dem Hund umgehen

Die meisten Hunde sind immer zuerst skeptisch gegenüber der Bürste. Das heißt sie versuchen entweder zu entwischen, werden plötzlich zu einem Wurm um aus deinen Händen zu pflutschen, bleiben vor Angst starr oder im schlimmsten Fall knurren oder beißen sie.

Hundetraining drinnen oder draußen?

Kann oder sollte das Hundetraining draußen oder drinnen stattfinden? Eins ist dabei ganz wichtig: man muss auf seinen Hund eingehen und seinen Trainingsfortschritt berücksichtigen.

Die Körpersprache der Hunde verstehen

Hunde vs. Menschen – Unsere Körpersprache ist für Hunde total übertrieben. Für ein besseres Training müssen wir die Signale der Hunde verstehen lernen und unsere eigene übertriebene Körpersprache reduzieren.

Die Leine richtig halten

Die Leine richtig halten ist beim Hundetraining und beim Gassi gehen das Um und Auf. Es gibt tatsächlich einige Grundregeln für das richtige Halten der Hundeleine.

Warum wälzen sich Hunde in Kot?

Es kommt sehr häufig vor, dass unsere Fellnasen sich in Wasserlaken, Schlamm, toten Insekten, Kot, Aas und sonstig schlecht riechende Substanzen wälzt. Das ist leider unangenehm für Mensch, allerdings super befriedigend für unseren Vierbeiner.

Können Vogelknochen heilen?

Bestimmt hast du schon einmal gehört, dass Vögel hohle Knochen haben und deshalb schlecht heilen. Doch das stimmt so nicht ganz, denn auch alle Säugetiere wie der Mensch, Hund, Katze und Co. haben hohle Röhrenknochen. Der Unterschied zu den Vogelknochen und die Gefahren, die ein Bruch mit sich bringt, sind ganz andere.

Warum hat mein Welpe oder Hund ständig Schluckauf?

Manche Hunde haben öfters Schluckauf als andere. Vielleicht hast du schon einmal gehört, dass Schluckauf sogar bei Hunden gefährlich werden kann. Welpen sind anfälliger für Schluckauf, da sie durch hastiges Toben und Futterverschlingen oft Luft schlucken.