Eidechsen können ihren Schwanz verlieren

Eidechsen können ihren Schwanz verlieren, ohne dabei zu Schaden zu kommen. Hast du schon einmal eine Eidechse mit einem kurzen Schwanz gesehen? Das liegt womöglich daran, dass sie ihn aus bestimmten lebensnotwendigen Gründen abgelegt hat. Es gibt viele Echsen Arten, wie zum Beispiel den Leguan, die ihren Schwanz abwerfen können ohne sich dabei zu beeinträchtigen. Wie sie das machen und welche Folgen dies hat, schauen wir uns mit Tierexperte.info genauer an.

Wie werfen Eidechsen ihren Schwanz ab?

Die Gabe den Schwanz abzulegen nennt sich Autonomie. Die Wirbelsäule der Echsen geht vom Kopf bis zum letzten Stückchen des Schwanzes. In den Schwanzwirbeln befinden sich so genannte Sollbruchstellen. An diesen Stellen ist das Gewebe schwächer und kann leicht brechen. In einer heiklen Situation müssen sie sich entscheiden, ob sie den Schwanz abkappen um nicht erbeutet zu werden. In diesem Fall brechen die empfindlicheren Stellen des Schwanzes und die Eidechse kommt aus den Fängen des Raubtieres frei.

Eidechsen können ihren Schwanz verlieren. Zwei Eidechsen mit langem Schwanz.

Können Eidechsen den ganzen Schwanz verlieren?

Die Tierchen können den Schwanz an einer beliebigen Stelle, ab der 6. Wirbel abtrennen. Die anderen Wirbel haben keine Sollbruchstellen. Das bedeutet, Eidechsen können entweder das letzte Stück oder gar den ganzen Schwanz ablegen. Das kommt auf die Situation darauf an.

Warum und wann muss die Echse den Schwanz ablegen?

Natürlich machen sie das nicht aus Spaß. Eidechsen legen ihren farbenprächtigen und langen Schwanz nur in Ausnahmesituationen ab und unter gefährlichen und stressigen Herausforderungen. Sollte die Echse zum Beispiel von einem Vogel gefangen worden sein, lässt sie einfach den Schwanz los und hat eine Chance zu flüchten. Manchmal verlieren Eidechsen ihren Schwanz, wenn sie gestresst sind und Angst haben. Nachdem der Schwanz abgekappt wurde, bewegt er sich noch eine Weile und kann den Feind ablenken, bis sich die Echse in Sicherheit gebracht hat.

Wächst der Schwanz der Eidechsen wieder nach?

Wenn eine Echse den Schwanz verliert erleidet sie keine schlimmen gesundheitlichen Folgen, denn dieser wächst wieder nach. Doch leider wird er weder so schön farbig, noch lange wie vorher. Das ist für Echsenmännchen manchmal ein Nachteil, da deren Weibchen bei der Paarung auf Aussehen und Pracht achten.

Eidechsen können ihren Schwanz verlieren. Diese Eidechse hat ihren Schwanz abgelegt.
Diese Eidechse hat ihren Schwanz verloren.

Schwanzabwurf – wie oft?

Aber der weit größere Nachteil ist, dass der neue kürzere Schwanz nun keine Sollbruchstellen mehr hat und bei Gefahr nur noch an höheren Wirbeln abgekappt werden kann. Das heißt an einer Stelle kann nur einmal nachgewachsen werden. Ganz schmerzfrei ist die ganze Situation auch wieder nicht, denn immer hin hat die Eidechse einen Körperteil verloren. Sie braucht jetzt Ruhe und kann sich nicht mehr so schnell fortbewegen. In der Erholungsphase müssen die Eidechsen besonders vorsichtig sein, um nicht einem weiteren Feind unter die Krallen zu kommen.

Was kann ich tun?

Man sollte eine Eidechse nie hochnehmen und auf keinen Fall den Schwanz festhalten. Denn dann besteht die Gefahr, dass sie aus Schreck den Schwanz ablegt. Solltest du eine Eidechse finden, dann beobachte sie aus der Ferne und versuche sie nicht unnötig zu stressen.

Mehr Infos

Weitere Informationen warum und wie Eidechsen ihren Schwanz regenerieren können, findest du auf dieser Webseite: Animalartists.net